Stickoxide

© RfK/Bachmann
© RfK/Bachmann

Für die Luftqualität ist neben Partikeln vor allem eine weitere Gruppe von Luftschadstoffen von besonderer Bedeutung - Stickstoffoxide (NOx). Dies ist ein Sammelbegriff für verschiedene gasförmige Verbindungen, die aus den Atomen Stickstoff (N) und Sauerstoff (O) aufgebaut sind. Meist werden nur die beiden wichtigsten Verbindungen Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2) aufgeführt. Einer der Hauptverursacher von Stickoxiden ist der Verkehr, aber auch andere Emittenten wie Baumaschinen, die Energiewirtschaft und Verbrennungsprozesse in Industrie und Gewerbe tragen je nach Region zum Teil stark zur Belastung bei.