Die Kampagne "Rußfrei fürs Klima"

„Rußfrei fürs Klima“ ist eine gemeinsame Kampagne der vier Umweltverbände Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Deutsche Umwelthilfe (DUH), Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Verkehrsclub Deutschland (VCD).

Zusammen mit Partnerorganisationen in acht weiteren europäischen Ländern setzen sich die beteiligten Verbände seit 2009 für eine deutliche Reduzierung von Dieselruß- emissionen ein.

Aktuelles:

Berlin, 01. Dezember 2014

Dauerhafte NO2-Grenzwertüberschreitug
Die Umweltverbände nehmen Stellung zur Pilotanfrage der EU Kommission an die Bundesregierung zur dauerhaften Überschreitung der NO2-Grenzwerte. Mehr...

Barcelona 13. Oktober 2014

Luftverschmutzung am Kreuzfahrtterminal Barcelona

Messungen des NABU zeigen eine hohe Belastung der Atemluft durch Schiffsabgase. Gemeinsam mit dem Umweltverband Ecologistes en Accio und der Bürgerinitiative FAVB dokumentierte der NABU die Feinstaubkonzentration an den Terminals. Mehr...

Brüssel 2. September 2014

Zeit für saubere Luft in Europa!

Ein Film zeigt die hohe Luftbelastung rund um das EU-Parlament. Genau an dem Ort also, an dem in den nächsten Wochen über die Neuregelung der europäischen Luftreinhaltepolitik diskutiert wird. Mehr...